Freitag, 19. Februar 2010

Wie sollte für Euch ein Reisetagebuch aussehen?

- Für jeden Tag eine Blatt zum beschreiben?
- Das dann auch schon vorab mit Datum/Aufenthaltsort kennzeichnen?
- Für jeden Tag eine Dokumenten-Hülle um irgendwelche Erinnerungen "abzuheften"? Ich muss gestehen, ich gehöre zu den Papiersammlern (Hotelprospekt, Ortsprospekt, Eintrittskarten etc.) und daheim wird dann entschieden, was man wirklich noch braucht.
- Oder aber im "Umschlag" unterschiedliche Fächer für soetwas?
- Wie "handlich" sollte soetwas sein - wenn man jetzt mal vergisst, das manche Prospekt DIN A4-Format haben?
- Oder eine Kladde mit einer schönen Hülle, auf der dann irgendwie das Reiseziel ersichtlich ist?
- oder...
- oder..

Kommentare:

wupperbaer hat gesagt…

Hmm schwierig...ich sammle erst immer einmal und zu Hause wird dann geordnet....und dann gaaanz schön verziert etc. am Urlaubsort wäre mir das viel zu stressig...

Meine Notizen werden dann natürlich mit abgeheftet..oder in so einen Karton, oder Hülle etc....lach und die Notizen werden brav im Netbook notiert...damit nichts verloren geht.

GGLG Regina

Lehmi hat gesagt…

Auch ich sammele immer erst einmal alles und genieße das ganze Zuhause dann nochmal so richtig.
Da gerät mitunter auch mal etwas durcheinander ... aber gut: bei einer dreiwöchigen Motorradtour durch die Pyrenäen darf das mal passieren ;-)

Wenn du zu den Vielsammlern gehörst, wäre vielleicht je eine Prospekthülle oder so ein brauner Umschlag nötig, wo du problemlos mit nem Edding das Datum, den Ort oder noch besondere Begebenheiten drauf notieren könntest.
Bei einem Koffertransport sehe ich so etwas als ganz praktisch an.

LG Lehmi

helferlein hat gesagt…

Also, ich habe für die Kinderfreizeiten, die ich leite, immer Reisetagebücher angefertigt: Mit einem Bindegeät habe ich farbige DIN-4-Blätter gebunden, und zwar für jeden Tag zwei Blätter. (eins auf dem ich den Tagesablauf festhalte, mit Essen, Wetter und Aktivitäten und eins, auf dem die Kinder ihre Eindrück aifschreiben können. Wenn wir dann zu Hause sind, schreibe ich das Ganze dann mit dem Computer ab, füge Bilder ein und dann bekommt jeder Teilnehmer sein eigenes Exemplar.
Wenn Du genaueres wissen möchtest, melde Dich einfach bei mir.

Grüsslis
Susanne