Sonntag, 31. Juli 2011

Fraggle ...


(das Bild habe ich mir von Charlotte "gemopst") und ich waren in Österreich unterwegs und erstmal muß ich sagen, dass unser Hund ganz viele Komplimente bekommen hat. Da wurde ich ganz schön neidisch.

Start unserer Reise waren Eva und ihr Mann Wolfgang.  Auf dem Hödlgut haben wir ein langes und erholsames Wochenende verbracht und es war schön, die beiden mal wieder zu sehen und nicht nur wie vor 2 Jahren für ein paar Stunden. Guck mal was Eva u.a. tolles macht: Klick Und wie immer ist etwas in mein Schmucktäschchen gewandert. An einem Nachmittag kam dann auch Vroni mit ihrer Familie zu Besuch. Ich kannte bis jetzt nur aus dem NSF und kann nur sagen: Der Nachmittag war viel zu kurz.

Danach ging es weiter nach Wien und es gab ein Wiedersehen mit Charlotte und Sabine. Bei Michi in der Wiener Neustadt wurde dann auch mein Auto ziemlich leer, denn es gab ein Treffen mit einem Teil der Wiener Seifenmädels. Und schon wieder gab es Gesichter zu den Nicknamen.  Babassu, Shea, Seifenformen usw. = ich kam mir vor wie der Weihnachtsmann. Bei Kaffee und Kuchen wurde viel erzählt und gelacht und danach gab es frisch gegrilltes von ihrem Mann. Und Charlotte zeigte mir dann in den nächsten Tagen Wien.

Der Abschluss der Reise führte mich zum Achensee und da "zufällig" Innsbruck um die Ecke liegt gab es natürlich auch ein Wiedersehen mit Regina einschl. Stadtführung. Von ihr habe ich wieder Creme-Nachschub bekommen und schon am nächsten Morgen sah mein Gesicht um Jahre jünger aus.

Nun sind wir wieder daheim...

1 Kommentar:

mama-niki hat gesagt…

Das muss eine tolle Reise gewesen sein! Bin ganz neidisch ;)
lg niki