Sonntag, 17. Februar 2013

SchaHoBa oder endlich wieder Seife gesiedet

Bedingt durch diverse Umbauten, eine Knie-OP, die mich dann zwang 6 Wochen (statt eigentlich einer Woche) auf Krücken zu gehen und dann Schluss eine "eingefrorene" Seifen-Wasch-Küche habe ich seid mehren Monaten keine Seife mehr gesiedet.
Und heute morgen war dann Schluss damit:


Je 1/3 Olivenöl, Reiskeimöl, Martin-Babassu, Schafmilch-Joghurt, Honig und eine Banane, ÜF 12%, ohne Duft. Die Farbe kommt durch den Honig, der die Lauge dunkelorange/braun färbte.

1 Kommentar:

goodgirl hat gesagt…

Ooooh, ich bin gespannt, wie die ausgeformten Seifchen aussehen :). Honig ist ja eigentlich immer gut!